Streckenbeschreibung

Streckenbeschreibung

Bewegen. Erleben. Begegnen – Entdecken Sie den Bockl neu. Erleben Sie auf 52 km von Neustadt a.d. Waldnaab bis nach Eslarn Natur, Menschen, Heimat, Geschichte und Kulinarik. Machen Sie sich auf in das Abenteuer Bockl.

Abschnitt 1:
Neustadt a.d. Waldnaab – Störnstein – Floß – Haupertsreuth – Albersrieth – Vohenstrauß
(ca. 26 km/asphaltiert)

Abschnitt 2:
Vohenstrauß – Pleystein – Lohma – Waidhaus – Eslarn
(ca. 26 km/teilweise wassergebundene Oberfläche)

Mehrtagestour

Vom Bockl aus die Oberpfälzer Radl-Welt entdecken

Noch mehr Oberpfalz erleben: Der Bockl eignet sich ideal als Ausgangspunkt für eine Mehrtagestour durch den Oberpfälzer Wald.

Vom Startpunkt in Neustadt a.d. Waldnaab führt diese mehrtägige, etwa 156 Kilometer lange Rundtour quer durch den Oberpfälzer Wald und seine unverwechselbare Landschaft. Knapp 100 Kilometer der Strecke sind ehemalige Bahntrassen.

Egal ob das Renaissanceschloss Friedrichsburg in Vohenstrauß, den Rosenquarzfelsen in Pleystein, die Zoiglkultur in Eslarn, die mittelalterliche Stadt Nabburg oder die Max-Reger-Stadt Weiden i.d.OPf: Entdecken Sie neue Perspektiven rund um die Oberpfälzer Radlwelt.

Wegbeschreibung:
Neustadt a.d. Waldnaab – Floß – Vohenstrauß – Pleystein – Waidhaus – Eslarn – Schönsee – Oberviechtach – Nabburg – Pfreimd – Wernberg-Köblitz – Weiden i.d.OPf. – Neustadt a.d. Waldnaab

Etappenvorschläge:
Neustadt a.d. Waldnaab – Eslarn (52 km)
Eslarn – Nabburg (63 km)
Nabburg – Neustadt a.d. Waldnaab (41 km)

Der Paneuropa-Radweg: Auf dem Bockl Grenzen überschreiten

Als „Filetstück“ des Paneuropa-Radweg ist der Bockl mit seinen 52 km Teil der durchgehenden West-Ost-Radverbindung zwischen den Metropolen Paris und Prag. Der grenzüberschreitende Radweg verläuft von Paris über Straßburg und Nürnberg nach Prag.

Er führt, angelehnt an die historische „Goldene Straße“ von Nürnberg – Sulzbach-Rosenberg kommend, auf dem Waldnaabtal-Radweg über Luhe-Wildenau und Weiden i.d.OPf. bis Neustadt a.d. Waldnaab und dann auf der Trasse des Bockl-Radwegs über Vohenstrauß nach Eslarn.

Von hier geht es weiter auf dem Iron Curtain Trail (EuroVelo 13) zum Übergang Tillyschanz und in Tschechien auf dem Radweg 37 in Richtung Stříbro-Pilsen und weiter auf dem Radweg 3 nach Prag.

Den Bockl in Wanderschuhen erkunden

Nicht nur auf Rädern, sondern auch zu Fuß lässt sich der Bockl wunderbar entdecken. Erkunden Sie etwas abseits der Trasse das Naturschutzgebiet „Doost“ bei Floß oder folgen Sie dem Pfad und erleben Sie in Pfrentschweiher, den einst größten Stausee des Mittelalters in Deutschland. Genießen Sie Natur, Geschichte und Heimat in Wanderschuhen.

Entdecken Sie das Naturparadies Oberpfälzer Wald auf den Pfaden des Bockl. Ihre Tour können Sie dabei ganz individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ob eine entspannte Nachmittagswanderung von Pleystein nach Eslarn (ca. 13 km/ 3 Stunden) oder eine Ganztages-Tour, Ihren Wünschen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Erleben Sie neue Perspektiven rund um den Bockl.

Inlineskaten, Laufen und noch viel mehr

Der Bockl ist der Weg der unzähligen Möglichkeiten. So können Inlineskater und Jogger auch den Bockl optimal für sich nutzen. Sowohl die Strecke von Neustadt/WN bis Vohenstrauß (ca. 25 km) als auch die Etappe von Lohma bis Waidhaus (ca. 13 km) sind durchgängig asphaltiert und damit perfekt zum Laufen und Inlineskaten geeignet. Bei Läufern sind insbesondere auch die nicht asphaltierten Abschnitte sehr beliebt.

Die autofreie und ohne größere Steigungen verlaufende Asphaltbahn des Bockl kann im Winter zudem mit Skirollern und zum Teil auch zum Langlaufen genutzt werden.

Durch seine Barrierefreiheit und die asphaltierten Streckenabschnitte bietet der Bockl auch für Rollstuhlfahrer eine Möglichkeit die Natur zu genießen.

Freizeitanlage Gramau

Sowohl für einen Kurztrip als auch einen längeren Urlaub mit Familie und Freunden ist die Freizeitanlage Gramau perfekt geeignet. Mitsamt Campingplatz liegt sie an der Waldnaab und bietet mit einem weitläufigen Areal Raum für unbeschwerte Stunden und verschiedenste Möglichkeiten, die Freizeit zu genießen. Egal, ob es Spielplatz, Bolzplatz oder Volleyballfeld sein darf. Hier ist für alle was dabei. Die in der Nähe vorbeifließende Waldnaab ist außerdem ideal, um sich mit Schlauch- oder Paddelbooten, aber auch mit den modernen SUP-Boards auf dem Wasser zu vergnügen.

Sie suchen Inspiration für einen Tag am Bockl?